Dresden Tischtennis

Rolf-Liebig-Pokal - Nachwuchsturnier

Anmeldung

für den

Rolf-Liebig-Pokal

unter

tobias-klare@t-online.de
Rolf Liebig

Rolf Liebig, Jahrgang 1920, war die prägende Figur des TTC Elbe Dresden. Seit der Gründung des Vereins in 1953 hielt er die Geschicke maßgeblich in der Hand und sorgte für eine beständige Weiterentwicklung, die unbestritten das Fundament für das heutige professionelle Auftreten unseres Vereins ist.

 

Als Mathematiklehrer verstand sich Rolf Liebig ausgezeichnet auf das Anlegen und Auswerten von Statistiken und zudem tat er es auch leidenschaftlich gern. Er dokumentierte die Punktspielergebnisse jeder einzelnen Elbe-Mannschaft und kommentierte diese über Jahrzehnte in den beinahe 2000 „Allgemeinen Mitteilungen“, die für jedermann lesbar ausgehangen wurden.

 

Besonderes Engagement widmete Rolf Liebig der Nachwuchsarbeit. Noch mit über 90 Jahren betreute er das Training und Wettkämpfe der jungen Sportler. Dabei hatte er stets einen erfolgversprechenden Hinweis parat; in Vereinskreisen ist sein Ausspruch: „Du musst immer zwei Fehler weniger machen als der Gegner“ nahezu legendär.

 

Aus oben erwähnter Lehrtätigkeit ergab es sich auch, dass man mit mathematischen Rätseln konfrontiert wurde, die es dann zu lösen galt. Wer Muße hat, darf gern einmal darüber nachdenken, wie viele Ecken ein Würfel hat, von dem man eine abschneidet…

 

Rolf Liebig war eine von allen Generationen hochangesehene Person, deren Verlust im Jahre 2014 schwer wiegte. In seinem Geiste, den Tischtennissport und die Freude an dieser Sportart vielen zugänglich zu machen, trägt unser Nachwuchsturnier seinen Titel.

 

Für Interessierte ist hier ein wunderbarer Zeitungsartikel zu finden.

 

       

 

Historie

 

Letzte News

Rolf-Liebig-Pokal am 4. Mai 2019

Der vom TTC Elbe Dresden ausgetragene Rolf-Liebig-Pokal erfährt im nächsten Jahr bereits seine fünfte Auflage. Genauer gesagt ist es am 4. Mai 2019 soweit. An diesem Samstag sollen sich wieder Nachwuchsspielerinnen und Nachwuchsspieler der Altersklasse U11 messen und ermitteln, ob der Wanderpokal in Oelsa bleibt oder für ein Jahr eine…

>>> Hier weiterlesen

Ergebnisse 2018

Am Samstag, 21. April fand das von unserem Verein ausgerichtete Nachwuchsturnier statt – im übrigen bereits zum vierten mal. Eine wesentliche Neuerung im Vergleich zu den Vorjahren bestand nun darin, dass der Rolf-Liebig-Pokal nur für Spieler*innen U11 offen war. Schon im Vorfeld zeichnete sich ein recht großes Interesse ab, schließlich…

>>> Hier weiterlesen

RLP 2018: Nur noch wenige Startplätze zu vergeben

Für den diesjährigen Rolf-Liebig-Pokal, der erstmals nur für Spieler*innen U11 vorgesehen ist, gibt es nur noch einige wenige Startplätze. Wer also am Ende des Turniers am 21. April den Pokal in den Händen halten möchte, sollte nicht mehr lange zögern und sich anmelden.

>>> Hier weiterlesen